Telefonnummer

03675-40693554

Mailkontakt

barbara.foertsch@volkssolidaritaet.de

Bürozeiten

Mittwoch von 10 Uhr – 12 Uhr

Im Regionalverband der Volkssolidarität Südthüringen e.V.
ist ab dem 01.07.2021 die Stelle als  

Mitarbeiter/in (m, w, d)

für den ambulanten Hospiz- und Palliativberatungsdienst im Landkreis Sonneberg und Umgebung
zu besetzen. Die Stelle hat einen Umfang von 20 Wochenstunden.

Ihre Aufgaben umfassen insbesondere:

  • vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem Ehrenamt im Hospizdienst
  • Unterstützung bei der Koordination der Einsatzplanung
  • Erstkontakt und Begleitung schwerstkranker und sterbender Menschen und deren Familien
  • Palliativ-pflegerische und psychosoziale Beratung von sterbenden Menschen und deren Angehörigen
  • Gewinnung ehrenamtlicher Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen
  • Unterstützung bei der Planung und Durchführung von Schulungen und Supervision für die ehrenamtliche Hospizbegleitung
  • Netzwerkarbeit und Kooperation mit anderen Hospizdiensten und Fachbereichen im Land Thüringen
  • Dokumentation und Verwaltungstätigkeiten

Sie verfügen über:

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung als Kranken- (Gesundheits-) und Krankenpfleger/in oder Altenpfleger/in, alternativ ein Fachhochschul- oder Hochschulabschluss im Bereich Pflege, Sozialpädagogik, Sozialarbeit, Heilpädagogik   
  • mindestens 3 Jahre Berufserfahrung
  • Abschluss einer Palliative-Care-Weiterbildung nach § 39a SGB V
  • Nachweis eines Koordinatoren-Seminars (40 Stunden) oder Bereitschaft, dieses zu absolvieren
  • Nachweis eines Seminars zur Führungskompetenz (80 Stunden) oder Bereitschaft, dieses zu absolvieren
  • EDV- und MS-Office-Kenntnisse
  • Führerschein der Klasse B
  • fachliche, soziale und organisatorische Kompetenz
  • selbständige, strukturierte und teamorientierte Arbeitsweise

Wir bieten Ihnen:

  • ein Team aus aktiven Hospizbegleiter*innen aus der Region mit einererfahrenen Koordinatorin (siehe homepage www.ahpb-sonneberg.de)
  • eine herausfordernde, abwechslungsreiche und erfüllende Tätigkeit
  • flexible Einteilung der Arbeitszeit
  • angemessene Einarbeitung
  • attraktive Bezahlung
  • regelmäßige fachliche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

So bewerben Sie sich:

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung an:

Volkssolidarität Regionalverband Südthüringen e.V.
Geschäftsstelle Suhl
Frau Kerstin Knauer
Am Himmelreich 2a, 98527 Suhl

oder
per E-Mail: kerstin.knauer@volkssolidaritaet.de